Benötige ich einen Bootsführerschein?
Boote mit einer Motorleistung von bis zu 15 PS dürfen ohne Bootsführerschein gefahren werden. Somit ist nur bei Buchung der RIB 420 ein Sportbootführerschein-Binnen (SBF-Binnen) notwendig. Alle anderen Bootekönnt Ihr ohne Führschein mieten und fahren.
Ist ein Boot frei?

In unserem Online-Buchungstool kannst Du ganz bequem und schnell sehen, welche Gefährte wann frei sind.
Gerade zur Sommerzeit ist es ratsam so früh wie möglich zu buchen. Am besten direkt über unser Online-Buchungstool. 

Wie viele Personen dürfen auf den Booten mitfahren?

Die pro Boot gesetzlich vorgeschriebene, maximal zulässige Personenzahl darf nicht überschritten werden .Es gibt hier keine Ausnahme. Unter diese Zahl fallen Kinder jeden Alters.

Dürfen Personen unterwegs zusteigen?

Personen die eventuell zu spät kamen dürfen leider nicht einfach vom Ufer abgeholt werden.
Aber unserer Elektro-Booten kannst Du an einem der vielen 24-Stunden-Sportbootanlegestellen gebührenfrei anlegen und dort Personen mit an Bord nehmen.
MIt den Eventflößen wird allerdings eine Gebühr fällig.

Müsses die Wassergefährte vor Sonnenuntergang zurückgeben werden?

Boote oder Flöße für Selbstfahrer müssen vor einbruch der Dunkelheit wieder anlegen. Diese Wasserfahrzeuge verfügen nicht keine Navigationsbeleuchtung.

Was gibt es bei Selbstverpflegung auf einem Schiff zu beachten?

Bei Selbstverpflegung solltet Ihr an Teller, Becher und Besteck denken (bitte möglichst aus umweltfreundlichen und bruchfesten Materialien).

Könnt Ihr eine Packliste für meine Bootstour empfehlen?

Unabhängig von Bootstyp und Art der Veranstaltung, gibt es ein paar Dinge die ihr tatsächlich nie vergessen solltet. Ganz oben auf der Liste stehen Sonnencreme und Wasser. Erfahrungsgemäß unterschätzt man an einem sonnigen Tag und bei leichtem Fahrtwind die Auswirkungen auf den eigenen Körper. Ein Sonnenstich ist eine Erfahrung, die wir wahrlich niemandem empfehlen können. Der nächste Punkt auf unserer Liste ist “ausreichend” Verpflegung. Es gibt zwar hier und da ein paar Möglichkeiten sich in Wassernähe oder auf dem Wasser Nachschub zu holen, aber das ist meistens mit Mühen verbunden. Ganz wichtig für jede Bootstour ist außerdem die passende Musik. Eure Freunde werden es Euch garantiert danken, wenn Ihr ein oder zwei Playlists vorbereitet habt. Auf 90 % aller Boote könnt Ihr euch dann per Bluetooth mit der Stereoanlage verbinden. Ansonsten bleibt nur zu sagen: “Pack die Badehose ein, nimm Dein kleines Schwesterlein und dann nischt wie raus nach Wannsee!”

Wann und warum muss ich Anlegegebühren zahlen?

Dies ist ausschließlich bei größeren Booten und Schiffen der Fall. Bei Booten für Selbstfahrer gibt es diesen Kostenfaktor nicht.

Warum sind Fahrten durch den Landwehrkanal so schwierig?

Es handelt sich um eine Einbahn(wasser)straße: Wenn Euer Schiff oder Boot am oberen Teil des Kanals (an der Oberschleuse) in den Landwehrkanal einfährt, muss es zwangsläufig bis zum Ende des Kanals (der Unterschleuse in Tiergarten) durchfahren. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt in diesem Bereich 6 km/h. Um zurück zum Ausgangspunkt zu gelangen, ist eine Fahrt durch die Berliner Innenstadt erforderlich. Die Mindestfahrzeit (inkl. Rückweg) bei Fahrten durch den Landwehrkanal beträgt daher vier Stunden. Niedrige Brücken verhindern teilweise die Durchfahrt der Eventflöße. Für kleine Mietboote ergibt sich das Problem, auf dem Rückweg nicht durch die Innenstadt fahren zu dürfen, da hier tagsüber eine Funkanlage und die entsprechende Lizenz erforderlich sind.

Sind alle Deine Fragen beantwortet? Dann buche direkt.